_Alles, was Sie wissen müssen

Die Wissenschaft hinter Kristallen

Kristalle sind weitgehend als Pseudowissenschaft abgetan worden, obwohl einige Studien darauf hindeuten, dass sie einen Placebo-Effekt haben können. Eine ältere Studie, die 1999 und 2001 auf Konferenzen vorgestellt, aber nicht in einer von Fachleuten begutachteten Zeitschrift veröffentlicht wurde, legt nahe, dass die mit Kristallen verbundenen Heilwirkungen höchstwahrscheinlich auf die Kraft der Suggestion zurückzuführen sind.

Edelsteine und ihre Wirkung

Eine Studie der kanadischen Universität Waterloo aus dem Jahr 2005 (Trusted Source) kam zu dem Ergebnis, dass der Geist eines Menschen viel mehr Heilkraft hat, als ihm zugeschrieben wird. Manche Menschen glauben jedoch, dass die Wirkung noch tiefer geht als das. „Kristalle bestehen aus verschiedenen Elementen oder Verbindungen, auf die unser Körper auf unterschiedliche Weise reagiert“, sagt Sonali Saujani, eine Meisterheilerin für Kristalle. „Kristalle sind Mineralien, die Energie enthalten, und da wir Menschen aus Energie bestehen, können wir mit dem Kristall Energie austauschen, wenn wir mit ihm arbeiten. „Saujani weist darauf hin, dass Kristalle verwendet werden, um die Funktion vieler Alltagsgegenstände zu verbessern, wie Uhren, Stecker, Krankenhausgeräte und Laser.

Sie zitiert eine Studie aus dem Jahr 2008, die besagt, dass „Quarz wie ein Feuerstein wirken kann, um ein Feuer zu entfachen oder Strom zu erzeugen“. „Wenn ein Kristall piezoelektrisch sein kann [elektrische Ladung enthalten kann], bin ich sicher, dass er so viel mehr kann. Sie gleichen elektrische Ströme aus und verhindern, dass Geräte explodieren“, sagt Saunjani. „Wenn es um Kristalle und unseren Körper geht, dann gleichen sie lediglich die Frequenz der elektromagnetischen Ströme in unserem Körper aus.“Obwohl die Wissenschaft Kristalle als Heilmethode nicht unterstützt, kann es nicht schaden, sie auszuprobieren, wenn man realistische Erwartungen darüber hat, was sie tun können und was nicht. Kristalle sollten niemals eine medizinische Behandlung durch eine qualifizierte Fachkraft ersetzen.

Weiterlesen